Gérard Bossuat

Administrator

Gérard Bossuat

17. Mai 2022


Emeritierter Universitätsprofessor für Zeitgeschichte, Jean-Monnet-Lehrstuhl ad personam.

Gérard Bossuat unterrichtet an der Universität Cergy-Pontoise und ist Gründer des DES Histoire et gestion du patrimoine culturel an der Universität Paris-1 Panthéon-Sorbonne (UMR IRICE).

Er ist spezialisiert auf die Geschichte der französischen Außenbeziehungen, die Außenpolitik der Europäischen Union, die intereuropäischen Wirtschaftsbeziehungen, die europäische Integration, die Beziehungen zwischen Frankreich und den Vereinigten Staaten, den Marshall-Plan und die NATO.

Autorin zahlreicher Bücher, und Vorträge über Europa und Jean Monnet. (Jean Monnet und die Wirtschaft)

Schriften

Veröffentlichungen

Jean Monnet und die Wirtschaft, Brüssel, mit Peter Lang

Jean Monnet, Europa und die Wege zum Frieden

Jean Monnet als Bankier, 1914-1945. Privatinteressen und allgemeines Interesse

Jean Monnet, Europa und die Wege zum Frieden

Emile Noël, erster Generalsekretär der Europäischen Kommission

Europa und der Frieden. Meilensteine für eine Neuinterpretation der europäischen Geschichte des 19. bis 21. Jahrhunderts mit Jean-Michel Guieu

Frankreich, Europa und die Entwicklungshilfe von den Römischen Verträgen bis heute

Frankreich und der Aufbau der europäischen Einheit, von 1919 bis heute

Westeuropa im amerikanischen Zeitalter

Zeitgeschichte: Das 20. Jahrhundert

Historisches Lexikon des vereinten Europas

Das Europa der Franzosen: 1943-1959

Zerbrochenes Europa, wiedergefundenes Europa

Die Gründer Europas
Back to top